Walter Aeschimann  
/

   Historiker    Journalist    Filmer


Walter Aeschimann lebt und arbeitet als freier Publizist und Historiker in Zürich.

Er ist regelmässiger Mitarbeiter der Neuen Zürcher Zeitung, textet und fotografiert für Magazine und produziert Filme für Bundes-Institutionen, SRF und NGO's.  Er ist Dozent an der Schweizer Journalistenschule MAZ  in Luzern und arbeitet  an einer Dissertation.                                                                                                                                                    

Walter Aeschimann studierte Geschichte und Deutsch und absolvierte ein Nachdiplomstudium in Umweltlehre an der Universität Zürich. Er arbeitete 15 Jahre als Redaktor für Printmedien und für das Schweizer Fernsehen,  u.a.  als Korrespondent in Genf. Seit rund 25 Jahren realisiert er regelmässig (Multimedia-)Reportagen im In- und Ausland über gesellschaftspolitische Themen.


 


 


 

 

 


 

 


 

Jury-Mitglied Mountain-Film Graz. November 2014. Links Robert Schauer, Gründer und Leiter des Bergfilmfestivals.

NZZ-Reportage. Sportliche Subkulturen. 8.6.2013